5 Fehler die deine Wohnung zum Kochen bringen!

Geschrieben von Richard Koch

Februar 9, 2022

Unsere Redaktion recherchiert und verfasst Magazinbeiträge rund um das Thema Sonnenschutz. Dabei legt sie großen Wert auf eine neutrale Sicht und beleuchtet technischen Sonnenschutz aus verschiedenen Winkeln. Relevante Themen wie Nachhaltigkeit im E-Commerce und Energiesparen gehören hier genauso dazu, wie das Thema  sommerlicher Hitzeschutz für Wohnungen.

Oder auch: 5 Dinge die du bei Hitze vermeiden solltest!

Der stressige Arbeitstag ist endlich beendet und du sehnst dich nach einem erholsamen Feierabend. Du steigst in die Straßenbahn oder ins Auto und machst dich auf den Heimweg. Die Sonne scheint, es hat 30°C und die Bahn bzw. das Auto hat sich gefühlt auf die doppelte Temperatur aufgeheizt! Schwitzend kommst du an und betrittst dein Zuhause. Deine Vorstellung von einem entspannten Feierabend wird plötzlich von der unerträglichen Hitze in deiner Wohnung zerstört! Den ganzen Tag hat die Sonne durch dein Fenster hineingeschienen und es ist drinnen noch heißer als draußen! Selbst während du auf dem Sofa liegst, merkst du wie sich Schweißperlen auf deiner Stirn breit machen…

Immerhin bist du mit diesem Problem nicht allein! Denn so geht es rund jeder dritten Person in Deutschland!

Unangenehm hohe Temperaturen in deinem Zuhause halten dich aber nicht nur von einem entspannten Feierabend ab, sondern können auch ernst zu nehmende Symptome hervorrufen! Schlechte Schlafqualität, Dehydrierung und durch die Hitze ausgelöste Stresszustände können dein Herz-Kreislauf-System erheblich beeinflussen. Das verursacht Müdigkeit und Konzentrationsprobleme, aber auch chronische Schlafprobleme.

Das wir mit unserem Handeln jedoch oft selbst zu der Hitze in unserer Wohnung beitragen, zeigen die folgenden 5 häufigsten Fehler, die zu hohen Temperaturen in den eigenen vier Wänden führen:

  • Fehler Nr. 1: Tagsüber Lüften! Viele machen den Fehler und lassen auch an heißen Sommertagen das Fenster gekippt. Leider führt das nur dazu, dass die von der Sonne schnell erwärmte Außenluft direkt in die Wohnung gelangt und die Innentemperatur schnell ansteigt.
  • Fehler Nr. 2: Innenliegende Rollos! Oft werben Anbieter mit billigen Innenrollos, deren dunkler Stoff die Sonne aussperren sollen. Innenliegende Rollos schützen dich vielleicht davor geblendet zu werden, allerdings wirken sie in der Sonne wie eine zusätzliche Heizung! Ein dunkles innenliegendes Stoffrollo heizt sich in der Sonne auf bis zu 60°C auf! Selbst helle Stoffe halten keineswegs die Hitze draußen!
  • Fehler Nr. 3: Der Ventilator! Häufig wird bei den ersten Sonnenstrahlen der Ventilator ausgepackt. Natürlich fühlt sich der Luftstrom auf der Haut im ersten Moment kühl an, aber tatsächlich kühlen tut der Ventilator keineswegs. Im Gegensatz: Der Elektromotor erzeugt zusätzlich Wärme! Vorsicht ist auch geboten, wenn man sich der Zugluft für längere Zeit aussetzt. Das führt schnell zu Verspannungen und Kopfschmerzen!
  • Fehler Nr. 4: Der Kühlschrank-Trick! Der Kühlschrank hält deine Drinks und Lebensmittel kühl, also muss er doch auch die Wohnung kühlen, oder? Leider falsch gedacht! Klar ist es im Kühlschrank kalt, allerdings wird für die Kühlung viel Energie verwendet, was wiederum Wärme erzeugt. Diese gibt der Kühlschrank auf der Rückseite wieder ab und zwar in einem wesentlich größeren Maß, als er „Kälte erzeugt“!
  • Fehler Nr. 5: Kühle Drinks! Wenn es schon heiß ist, dann zumindest am Abend ein kühles Bier oder ein Gin-Tonic auf Eis? Schmeckt bestimmt gut und wirkt erfrischend. Allerdings geht die Wirkung genau in die falsch Richtung und das gleich doppelt! Der Alkohol führt dazu, dass deine Blutgefäße sich ausweiten und es dir dadurch noch wärmer erscheint als es eh bereits ist! Und die kalte Flüssigkeit muss von deinem Körper erst aufgeheizt werden, was Aufwand für den Kreislauf bedeutet. So wohlschmeckend dein kühler Drink auch sein mag – wirklich Abkühlen wird er dich nicht.

Erfahre in unserem Artikel 5 Tipps, wie du deine Wohnung im Sommer kühl hältst, einige hilfreiche Tricks für heiße Sommertage, die tatsächlich wirken.

Empfohlene Beiträge