Im Vergleich: Innenrollo vs. Außenrollo

Vergleich: Innenrollo vs. Außenrollo

„Ob Innenrollo oder Außenrollo – wo soll da schon der Unterschied sein?“ Diese Frage stellen sich viele, wenn sie auf der Suche nach einer Vorhangalternative oder einem sommerlichen Hitzeschutz sind. Dass es durchaus einige Unterschiede gibt und wo sich die Wirkungsweise und Einsatzgebiete unterscheiden, erfährst Du in den folgenden Zeilen!

  1. Grundsätzliche Eigenschaften eines Rollos
    Egal ob innen oder außen – ein Rollo (nicht Rollladen!) hat immer einen Stoffbehang. Es ist klar gegen einen üblichen Rollladen mit Panzer, ein Plissee oder eine Jalousie abzugrenzen. Wo genau die Unterschiede sind, erfährst Du in unserem Artikel Rollo, Jalousie, Plissee, Markise – Die Unterschiede im Überblick
  2. Funktionalität
    • Hitzeschutz
      Eine der wichtigsten Funktionen der Fensterverschattungen ist es Deine Wohnung im Sommer kühl zu halten. Je nach Alter und Wärmedämmeigenschaften von Fenster und Fassade kann bis zu 80% des gesamten Wärmeeintrags in Deine Wohnung durch die Fenster erfolgen. Im Sommer kann dies zu sehr heißen Temperaturen führen. Durch einen geeigneten Sonnenschutz kann die Raumtemperatur um bis zu 8°C geringer ausfallen, wenn eine geeignete Fensterverschattung installiert ist. Hier hat das Außenrollo deutlich die Nase vorne – das Innenrollo hingegen, kann sogar zu einer höheren Aufheizung des Raumes führen, als es ohne jegliches Rollo der Fall ist.
    • Sichtschutz
      Wer nicht gerade auf Exhibitionismus steht, sollte vor allem in den der dunklen Jahreszeit einen passenden Sichtschutz an seine Fenster anbringen. Sobald in der Wohnung das Licht an ist und es drinnen heller aus draußen ist, können neugierige Blicke problemlos das innere Deiner Wohnung erkunden. Passende Abhilfe bieten hier sowohl das Innen- als auch das Außenrollo. Wichtig ist nur, dass der Stoff blickdicht ist. Im Fachjargon wird hier von einer Transmission von kleiner als 1% gesprochen!
    • Abdunkelung
      Egal ob Nachtschicht, Party oder Binge-watching – wer Nachts nicht seinen Schlaf bekommt, holt ihn sich gerne Tagsüber! Dafür sollte es möglichst dunkel sein, denn sonst produziert der Körper kein Melatonin, welches für einen erholsamen Schlaf unabdinglich ist. Auch hier gilt: Rollo runter – egal ob Innen oder Außen. Allerdings sollte es ein Rollo mit seitlichen Führungsschienen sein und es sollte möglichst nah am Fenster anliegen, denn sonst kommt trotzdem viel Licht seitlich am Rollo vorbei.
  3. Design
    Geschmäcker sind verschieden – das Design und die Optik zu bewerten ist deshalb nicht einfach. Wir haben versucht die objektiven Kriterien für und gegen Innen- bzw. Außenrollos abzuwägen.
    • Der Stoff
      Bei Innenrollos gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Stoffen, da auch die Ansprüche an die Stoffe sehr gering sind. Man kann ohne Aufpreis seine Wunschfarbe oder sein Wunschmuster bestellen. Bei Außenrollos ist die Auswahl wesentlich geringer – hier gibt es meist einfarbige Stoffe in unauffälligen Farben. Dieser Punkt geht an das Innenrollo.
    • Kassette und Griffleiste
      Bei Kassette, Wellenaufnahmen und Griffleiste gilt: Je dezenter desto schicker. Vor allem innenliegende Rollos haben viele Plastikbauteile, die nicht sehr wertig aussehen. Da an außenliegende Rollos höhere Anforderungen gestellt werden, sind die Teile meist auch hochwertiger – das trägt zu einer schickeren Optik bei. Generell gilt jedoch bei Rollos: Je unauffälliger desto besser. Hier hat natürlich das Außenrollo die Nase vorn, da es von innen meist gar nicht auffällt!
  4. Montage
    Sowohl bei Innenrollos, als auch bei Außenrollos gibt es diverse Montagearten. Im Innenbereich kommen unter dem Überbegriff Rollos ohne Bohren oft praktische Klemm- oder Klebelösungen zum Einsatz. Diese haben den Vorteil, dass man hierfür keinen Fachmann benötigt und weder Fenster, noch Mauerwerk beschädigt. Im allgemeinen ist die Montage eines Innenrollos wesentlich einfacher als die eines Außenrollos.
    Die Montage von Außenrollos muss in der Regel mittels Schrauben und Dübeln erfolgen. Im Außenbereich sind die Rollos Wind und Wetter ausgesetzt und müssen diesen Belastungen mehrere Jahre standhalten. Da Außenrollos natürlich auch außen montiert werden ist für die Installation oft ein Gerüst erforderlich. Weiterhin muss entweder ein 230V Stromanschluss für den Rollladenmotor vorhanden sein oder es muss für den Rollladengurt eine Bohrung bis in den Innenbereich durchgeführt werden. All dies macht die Montage sehr aufwändig und sollte eher von einem Fachmann durchgeführt werden. Eine Außnahme stellt hier das CLIP’N’SHADE Außenrollo zum Klemmen dar. Dieses kann einfach online bestellt und selbst montiert werden – Ganz ohne Bohren. Die Montage erfolgt mittels Klemmsystems und kommt somit ohne Bohrer, Dübel oder Schrauben aus.
  5. Fazit
    Innenrollos eigenen sich für alle, die eine designorientierte und eher weniger funktionale Lösung suchen. Sichtschutz bietet das Innenrollo jedoch genauso gut, wie ein Außenrollo – vorausgesetzt man kauft den richtigen Behang. Die Montage ist verhältnismäßig einfach und preislich gibt es qualitativ hochwertige Innenrollos ab ca. 30€ je Fenster.
    Das Außenrollo ist der Vergleichssieger, wenn es um Hitzeschutz und dezentes Auftreten geht. Auf Grund diverser Normen (z.B. DIN 13561) sind Außenrollo auch grundsätzlich hochwertiger, was Qualität und Verarbeitung angeht. Dafür muss hier etwas tiefer in den Geldbeutel gegriffen werden. Bis auf wenige Ausnahmen ist die Montage eher dem Fachmann zu Überlassen.
InnenrolloAußenrollo
Funktion: HitzeschutzNeinJa
Funktion: SichtschutzJa – Je nach BehangartJa – Je nach Behangart
Funktion: AbdunkelungJe nach Behang, aber nur
bei seitlicher Führung)
Je nach Behang
SichtbarkeitImmerNur wenn ausgefahren
PreisAb 30€>250€
CLIP’N’SHADE ab 99€
QualitätMinderwertig bis gutGut
Material des RollokastensPlastik bis AluminiumAluminium
Material des BehangsStoff, Lamellen, PlisseeStoff, Lamellen, Rollladenpanzer
Befestigungsart: KlebenJaNein
Befestigungsart: BohrenJaJa
Befestigungsart: KlemmenJaNein – Außer CLIP’N’SHADE
Selbstmontage möglich?JaNein – Außer CLIP’N’SHADE

März 18, 2022

Empfohlene Beiträge